Was ist der Divi Builder

Wir verwenden für unsere Kunden gerne das WordPress Theme „Divi“, ein Premium-Theme von Elegant Themes, als Basis für ein individuelles Child-Theme, also ein Set von individuell angepassten Templates und Funktionen.

Das ThemeEin Theme, zu deutsch "Thema", ist bei WordPress für Design und Struktur der verschiedenen Seitentypen zuständig. Ein... More Divi kommt mit dem Divi Builder, einem Page Builder, mit dessen Hilfe man Seiten und Beiträge sehr leicht strukturieren kann. Der Divi Builder ermöglicht es, eine Webseite in Sektionen, Zeilen und Spalten einzuteilen. Darüber hinaus bietet er zahlreiche vordefinierte Module für Text, Bilder, Bildergalerien, Informationstext, Handlungsaufrufe u. v. m. an.

Sollen einzelne Module oder Gruppen von Modulen auf anderen Seiten so ähnlich wieder verwendet werden, können diese in der Divi Bibliothek gespeichert werden. Eine Besonderheit sind global gespeicherte Module, die immer denselben Inhalt haben.

Der Divi Builder, der hier beschrieben wird, arbeitet im Backend, also im Administrationsteil von WordPress. Wie sich vorgenommene Änderungen auf der Webseite auswirken, sieht man nach Aktualisierung der Seite. Inzwischen gibt es auch eine visuelle Version, den Visuellen Builder. Dieser arbeitet im Frontend, d.h. hier sieht man die Webseite direkt und Änderungen werden sofort angezeigt (aber erst nach Aktualisierung der Seite wirksam). Ansonsten arbeitet der Visuelle Builder genauso, also mit denselben Elementen und Optionen, wie der Standard Backend Builder (Kurzbeschreibung des Visuellen Divi Builders auf englisch).

Divi Builder einschalten

Nach dem Erstellen einer neuen Seite oder eines neuen Beitrags in WordPress, ist zunächst der WordPress Standard Editor aktiviert. Beim Divi ThemeEin Theme, zu deutsch "Thema", ist bei WordPress für Design und Struktur der verschiedenen Seitentypen zuständig. Ein... More erscheint nun ein Button „Den Divi Builder benutzen“. Klickt man diesen an, ist der Divi Builder aktiv und es erscheint die erste Sektion mit der ersten Reihe.

Der blaue Balken kennzeichnet eine Sektion.

Eine Sektion besteht aus verschiedenen Reihen (grün).

Die Reihen wiederum bestehen aus verschiedenen Spalten. Jeder Spalte kann ein Modul (grau) zugeordnet werden.

Divi Page Builder aktivieren
Aktivierter Divi Page Builder

Spalten einteilen und Module einfügen

Jetzt muss zunächst die Spaltenaufteilung vorgenommen werden. Hier gibt es ein große Anzahl von Möglichkeiten der horizontalen Seitenstrukturierung.

Divi Spaltenaufteilung

Dann können in die einzelnen Spalten Module eingefügt werden.

Divi Module

Bearbeiten von Sektionen, Reihen und Modulen

Sektionen, Reihen und Module haben verschiedene Bearbeitungssymbole.

Bearbeitungssymbole

Mit Klick auf das Einstellungen/Bearbeiten-Symbol kann dann bei einem Text-Modul Text erstellt oder geändert werden, bei einem Bild-Modul ein Bild eingefügt werden u. s. w. Bei einem Text-Modul erscheint dann hier wieder der gewohnte WordPress-Editor – siehe auch Beitrag Seiten und Beiträge ändern.

Mit „Speichern und Beenden“ werden dann die Änderungen, also z.B. der Text in die Datenbank geschrieben.

Achtung: Die Änderungen werden erst nach „Veröffentlichen“ bzw. „Aktualisieren“ tatsächlich online gestellt!

Text-Modul bearbeiten

Wiederverwendbare Elemente

Sind Module oder auch ganze Reihen oder Sektionen einmal erstellt worden, die in dieser Form auch auf anderen Webseiten verwendet werden sollen, können sie in der Divi-Bibliothek gespeichert werden.

Dazu auf das Einstellungen/Bearbeiten-Symbol klicken und unten „Speichern und zur Bibliothek hinzufügen“ wählen.
Zur Bibliothek hinzufügen

Sollen nicht nur Format und Aussehen, sondern auch der Inhalt übernommen werden, kann das Modul anschließend als „global“ definiert werden.

Globale Module sind hellgrün unterlegt.

In einer anderen Seite oder einem anderen Beitrag kann das so gespeicherte Modul, die Reihe oder Sektion dann wieder eingefügt und bearbeitet werden.

Ändert man ein globales Modul wird dessen Inhalt auf allen betroffenen Webseiten aktualisiert.

Einfügen aus Divi-Bibliothek
Globale Module